Digital Home

Gleichzeitig shoppen auf der Couch, chatten im Jugendzimmer, googlen im Arbeitszimmer, Online Videos anschauen im Wohnzimmer, telefonieren im Schlafzimmer, Argentinische Radiosender oder die persönliche Musiksammlung in der Küche anhören.

All dies und vieles mehr ist möglich, wenn man seine Wohnumgebung mit der entsprechenden Infrastruktur ausstattet. Dazu zählen nicht nur kabelgebundene und kabellose Übertragungsmöglichkeiten, sondern auch die entsprechenden Endgeräte zur Ausnutzung des vorhanden Netzwerkes.

Gerade im Zuge von Neu- oder Umbaumaßnahmen sollten auch im privaten Zuhause die Grundlagen für eine Netzwerkinfrastruktur gelegt werden. Im gleichen Maße, wie Storm- oder Wasserleitungen verlegt werden, sind heute auch Kommunikationskabel in die bauliche Planung miteinzubeziehen, wenn man nicht schon nach kurzer Zeit zum Nachbessern gezwungen sein will.

Konzepte für die unterschiedlichste Ausprägung von digitaler Heim-Vernetzung sprechen wir im Auftrag des Kunden mit Architekten/Planungsbüros oder ausführenden Gewerken ab, begleiten die Bauphase, führen bei Bedarf die Arbeiten als Unternehmen aus und beraten beim Kauf von Endgeräten oder liefern die Infrastruktur- und Endgeräte-Hardware.

Architekten und Planungsbüros stehen wir als externe Berater für den Bereich Kommunikations- und Unterhaltungsinfrastruktur zur Verfügung.

smart_home