Sicherheitsanalyse und Beratung

IT-Sicherheit und die Sicherheitsanalyse sind heutzutage die Themen in der Wirtschaft (Dienstleistung, Handel und Handwerk). Die Notwendigkeit für die Durchführung von IT-Sicherheitsanalysen und der daraus resultierenden IT-Sicherheitsberatung ergibt sich zum einen aus betrieblichen Richtlinien sowie aus gesetzlichen Vorgaben. Es wurde die Sorgfaltspflicht für die IT-Sicherheit und die daraus resultierende persönliche Haftung von Geschäftsführern und Vorständen bereits juristisch festgelegt. Die Durchführung einer Sicherheitsuntersuchung an Ihrer IT-Lösung mit anschließender Sicherheitsberatung bietet eine Möglichkeit, bestehende Sicherheitsrisiken den Unternehmensverantwortlichen aufzuzeigen, um gezielt Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

Als IT-Spezialisten verfügen wir über die notwendige Qualifikation und Erfahrung, um Sie in Sicherheitsbelangen professionell beraten zu können. Bei der Durchführung von Sicherheitanalysen orientieren wir uns am Grundschutzhandbuch des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie an unternehmensspezifischen Regelungen.

Die Durchführung einer IT-Sicherheitsüberprüfung kann je nach Wunsch auf spezielle Bereiche beschränkt oder komplett erfolgen.

Sind Sie oder Ihr Unternehmen betroffen?

Sie sind nicht sicher, ob eine Sicherheitsberatung bzw. eine Sicherheitsüberprüfung in Ihrem Unternehmen notwendig ist? Wenn Sie nur eine der nachfolgenden Fragen mit "Nein" beantworten bzw. Zweifel an der Beantwortung mit "Ja" haben, sollten Sie uns als Sachverständige für IT kontaktieren.

  • Verfügt Ihr Unternehmen über ein Datensicherungskonzept?
  • Haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, das Internet zu nutzen, und existieren dafür Richtlinien?
  • Hat jeder Mitarbeiter nur auf Systeme, Anwendungen und Daten Zugriff, welche er auch tatsächlich zur Ausübung seiner Tätigkeit benötigt?
  • Erfolgt die Speicherung von geistigem Firmeneigentum wirklich sicher gegen Verlust, Ausspähen oder Sabotage?
  • Sind Ihre betrieblichen Netzwerke (wie WLAN inbegriffen) hinreichend gegen Fremdzugriffe abgesichert?
  • Erfüllt Ihre IT-Sicherheitslösung tatsächlich die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen in Ihrem Unternehmen?
  • Verfügen Sie über ein Früherkennungssystem für Risiken im IT-Bereich Ihres Unternehmens?

Wer ist angesprochen?

  • Vorstände
  • Geschäftsführer
  • IT-Koordinatoren
  • Rechenzentrenleiter
  • Interne Revision
  • Abteilungsleiter
sicherheitsanalyse-beratung